30 Jahre IG Metall in Wismar – Geschichte aus Sicht der IG Metall

Mehr Gerechtigkeit wagen!

(06.11.2021)

Unter dem Titel „Mehr Gerechtigkeit wagen! – Frischer Wind durch Hallen und Büros“ hat der Arbeitskreis Geschichte der IG Metall Lübeck-Wismar in Wismar eine Chronik über die letzten 30 Jahre gemeinsamer Arbeit in Wismar und Lübeck, sowie über die Zeit in beiden Städten seit 1945 am Wochenende im Wismarer Rathaus vorgestellt. Udo Ehmke, der Vorsitzende des Arbeitskreises übergab dem Bürgermeister Thomas Beyer das erste Exemplar. Welchen Anteil die Beschäftigten im Handwerk und im Metallbereich am Gelingen unseres Gemeinwesens haben, dies kommt in vielen Geschichtsbüchern nicht vor. Mit zahlreichen anderen hat Ehmke jetzt nachgeholfen und ein Geschichtsbuch der etwas anderen Art geschrieben.
Über Betriebsräte, Streiks und die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Kolleginnnen und Kollegen, die sich für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen eingesetzt haben und weiter einsetzen. So ist eine lebhafte Geschichte der IG Metall, deren Keimzelle nach 1945 auch in Lübeck war, entstanden. Zeitzeugen berichten im Buch, wie sie den Sechzigerjahren aus Italien angeworben wurden, um bei den Drägerwerken in Lübeck zu arbeiten und Kolleginnen und Kollegen berichten über ihre Erfahrungen in der Wendezeit in Wismar. Ergänzt wird das Buch durch Filmbeiträge von Harald Kothe aus Wismar über die Besetzung der Werft im Jahr 1992.
Das Buch kann direkt in der Geschäftsstelle der IG Metall bezogen werden.



Druckansicht

Wir sind telefonisch unter den Nummern 0451 70260 0
und per E-Mail an luebeck@igmetall.de erreichbar.
Ruf uns bitte vor einem Besuch telefonisch an, wir klren dann, ob ein persnlicher Besuch notwendig ist, oder ob wir Dir telefonisch weiterhelfen knnen.


ffnungszeiten Lbeck
Vormittags
Montag
10:00 - 12:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag
08:30 - 12:30 Uhr
Nachmittags
Montag, Dienstag
13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
13:30 - 17:00 Uhr

ffnungszeiten Wismar
Mittwoch
9:00 - 12:30 Uhr
und 13:30 - 16:00 Uhr
Freitag
8:30 - 12:30 Uhr


Mitgliederservice